• Home

 

 Programm

 • Programm und Termine

 • Häufig gestellte Fragen

 

 Verein

 • Über uns

 • Sternwarte Wiesbaden

 • Mitgliedschaft

 • Kontakt

 

 Astronomie Regional

 • Vereine in der Region

 

 Aktuelles

 • Online-Planetarium

 • Aktuelles Wetter

 • ISS Sichtbarkeit

 

 Tipps und Links

 • Tipps zum Teleskopkauf

 • Mondfotografie

 • Links

 

 • Impressum

 

 

 

Folgen Sie uns!

 

   

 

 

 

Die Sternwarte Wiesbaden

 

Beobachten Sie den Mond, Planeten, Sternhaufen und ferne Galaxien durch die Teleskope der Sternwarte Wiesbaden!


Sternwarte WiesbadenDas Sternwartengebäude befindet sich am Stadtrand auf dem Dach der Martin-Niemöller-Schule. Das Herzstück der Sternwarte ist der apochromatische Hochleistungsrefraktor der US-Firma Astro-Physics mit 206 mm Öffnung und 1575 mm Brennweite.

 

Weitere Beobachtungsinstrumente sind: Refraktoren mit f/d=1800/120 mm, 1200/72 mm und 600/110 mm, ein Maksutov Reflektor f/d=4800/300 mm und zwei Ferngläser 11 x 80 und 7 x 50. Für die Sonnenbeobachtung stehen Objektivfilter, ein Protuberanzenansatz und ein H-Alpha-Filter zur Verfügung. Darüber hinaus verfügt die Sternwarte über ein Photometer, eine DCF77-Uhr, einen PC, eine CCD-Kamera mit Videozubehör und eine kleine Bibliothek mit astronomischer Literatur.

 

 

 

Auf der Martin-Niemöller-Schule
Bierstadter Straße 47
65189 Wiesbaden


GPS Position:

 50° 04' 53,30" N, 8° 15' 44,30" O

 

 

=> Lageplan Sternwarte

 

 

 

© URANIA Wiesbaden